fbpx

Seidig und mit subtilen Schimmer im Gegensatz zu geometrischen Formen.
Aus nachhaltigem Silber (RJC) , geschwärzt oder 24 kt. vergoldet, mit Süßwasserzuchtperlen.

Die Perle ist mit vielen Mythen in der ganzen Welt verbunden.

In den indischen Veden zum Beispiel stellen Perlen Wassertropfen dar, die vom Himmel ins Meer fallen.
Im antiken Griechenland werden die Tränen der Götter durch Perlen dargestellt und symbolisieren auch den Zauber der Aphrodite, der Göttin der Liebe.
Im Persischen Golf, wo die Perlenkultur die älteste und am Weitesten entwickelte ist, wurde das älteste Juwel entdeckt: die Halskette von Susa, eine Halskette aus 3 Reihen zu je 72 Perlen.

Dieses wunderbare Naturmaterial und dessen direkter Kontakt, hat mich zu diesen neuen Stücken inspiriert.
Unregelmäßige, seidige, kalkhaltige Teile mit subtilem Glanz im Kontrast zu geometrischen Formen, geraden Linien und facettierten Reflexionen.

Menü